Rerpair Café Säuliamt

 


Anzeiger Bezirk Affoltern, 2. November 2018, Seite 5
Anzeiger Bezirk Affoltern, 2. November 2018, Seite 5

Am 3. Schweizer Reparaturtag 27. Oktober haben wir im Repair Café Säuliamt begeistert mitgeflickt

 

62 Gegenstände wurden zur Reparatur vorbeigebracht., Von diesen wurden 36 ein voll funktionstüchtiges 2. Leben geschenkt, und zu den den nicht reparierten 26 gab es die fachlichen Ratschläge, was zu tun ist, oder eben definitiv nicht mehr möglich ist.

112kg Abfall konnten vermieden werden!

 

Speziell zum Reparaturtag wurde Löten unter Anleitung angeboten - was auf reges Interesse stiess.

 

Und REPARIEREN STATT WEGWERFEN hat Spass gemacht!

 

Erfolgreicher Reparaturtag rettet 5,6 Tonnen Material vor dem Abfall: Die Repair Cafés stellten zum dritten Mal in Folge einen neuen Reparaturrekord auf. Am Schweizer Reparaturtag vom 27. Oktober reparierten 40 Repair Cafés über 1800 Gegenstände, was einem Gesamtgewicht von über 5,6 Tonnen entspricht. Der Konsumentenschutz als Kooperationspartner der Repair Cafés und Organisator des Reparaturtags freut sich über den erneuten Erfolg.

-> Weiterlesen auf repair-cafe-ch


Das Repair Café Säuliamt am letztjährigen Schweizer Reparaturtag:

 

Wenn das Rennauto zum Doktor muss.
Livia Häberling im Anzeiger Bezirk Affoltern, 2. 11. 2017
Wenn-das-Rennauto-zum-Doktor-muss.-Anzei
Adobe Acrobat Dokument 685.8 KB

Mitmachen

Möchtest du beim Repair Café als ehrenamtliche/r Helfer/in mitmachen? Kannst du flicken und reparieren, und hast Freude daran, dein Können und Fachwissen mit anderen Leuten zu teilen? Möchtest du auch etwas Gutes tun für die Umwelt und die Gesellschaft?

 

Dann freuen wir uns auf deine E-Mail an uns, an repair-cafe@bauspielplatz.ch, oder komm einfach einmal vorbei!

Hausordnung / Haftungsbeschränkung des Repair Café
Version vom Februar 2018
201802-RepairCafeSaeuliamt-Hausordnung.p
Adobe Acrobat Dokument 152.2 KB

Worum geht es beim Repair Café?
Es geht um Hilfe zur Selbsthilfe, um Sorge tragen zur Umwelt und um Nachhaltigkeit, und um die Freude am Austausch und Beisammensein: Jedoch ist das Repair Café kein kostenloser professioneller Reparaturdienst, Reparaturen werden soweit wie möglich von den Besucherinnen und Besuchern selbst durchgeführt, falls nötig mit Hilfe der vor Ort anwesenden Reparaturfachleute. Alle Reparaturfachleute am Repair Café arbeiten ehrenamtlich, eine Reparaturgarantie gibt es nicht. Eintritt, Hilfestellung durch die Reparaturfachleute und der Gebrauch der Werkstatt und Werkzeugen sind kostenlos, eine freiwillige Spende wird jedoch geschätzt.



Repair Cafés – eine Idee breitet sich aus

Reparieren ist ja nichts Neues. Aber nachdem die niederländische Umweltjournalistin Martine Postma 2009 dieses Konzept unter dem Namen Repair Café verschriftlichte, fand es zahlreiche Mitmacher. Im März 2016 hatten sich weltweit 1000 Repair Cafés registriert.

Auch in der Schweiz gibt es mittlerweile viele Repair Cafés. Der Schweiz. Konsumentenschutz SKS leistet wertvolle Hilfe bei der Vernetzung, das Repair Café Säuliamt arbeitet mit dem SKS zusammen.