Ein Souvenir aus der Vergangenheit - das Zwillikerhaus

 

Das Zwillikerhaus wurde wahrscheinlich um 1900 als Stöckli
gebaut.

 

Es ist ein Bohlenständerbau und stand an der Ottenbacher-
strasse 86 in 8909 Zwillikon.

 

 

 

Bevor es komplett zerfiel, wurde es durch eine beherzte Aktion 1983 mit einem Tieflader nach Affoltern an den heutigen Standort gebracht.

 

Dort wurde es mit viel Liebe vom Verein Bauspielplatz renoviert und anfangs als Materialausgabestelle für die jungen Bauleute verwendet. Daran erinnert immer noch die Durchreiche bei der heutigen Küche.

 

 

Später wurde es genutzt als Ludotheke und als Kinderkrippe. Mangels Brandsicherheit konnte der Betrieb jedoch so nicht mehr weitergeführt werden.

 

 

 

 

 

2010 – 2014    Nutzung des oberen Geschoss als Werkhüüsli
2014                   Übernahme vom Verein Bauspielplatz um ein Café zu betreiben.

2016                   Renovation und Umgestaltung zum Bistro Frosch

2016                  Anbau Vordach